Aktuelles

Seite

[1] 2 3 4 5 6

Grundsätzlich ist der Erholungsurlaub im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses immer im laufenden Jahr zu nehmen. Ausnahmsweise kann der Erholungsurlaub in das Folgejahr übertragen werden, muss dann allerdings im ersten Quartal, also bis zum...
Bevor in Deutschland die relativ „pflegeleichte“ Unternehmergesellschaft, kurz „UG“ eingeführt wurde, erfreute sich bei Unternehmensgründern eine „Ltd.“ nach englischem Recht großer Beliebtheit: minimales...
In der Hektik des Alltags passiert es leicht schon einmal, dass man sich aus der eigenen Wohnung oder dem eigenen Haus „aussperrt“. Ein Schlüsseldienst kann natürlich schnell helfen und das Problem ist beseitigt. Allerdings gibt es...
Der Wirtschaft geht es gut wie schon lange nicht mehr, was sich günstig auf die Zahl der betriebsbedingten Kündigungen auswirkt. Es gibt aber auch Kündigungen aus anderen Gründen und die Beratung von Mandanten nach einer...
Passiert ein unverschuldeter Verkehrsunfall, hat der Geschädigte natürlich grundsätzlich Anspruch darauf, das Fahrzeug ordnungsgemäß reparieren zu lassen und die Reparaturkosten (daneben auch die Kosten für die Erstellung des...
Momentan „geistern“ verschiedenste Darstellungen bezüglich der neuen Regeln für den Datenschutz in Europa durch die Medien, welche die tatsächlichen gesetzlichen Gegebenheiten aber häufig falsch oder jedenfalls verzerrt...
Die aktuelle Entscheidung des Bundesgerichtshofs (Urt. v. 15.05.2018, Az. VI ZR 233/17) ist wie ein Lauffeuer durch die Presse gegangen. Grund genug, sich die Entscheidung einmal genauer anzuschauen. Die Interpretation, dass der BGH dem Einsatz von...
Das Oberlandesgericht Oldenburg (Urteil vom 26.10.2017 - Az. 1 U 60/17) hatte einen Fall zu entscheiden, in dem ein Autofahrer sein Fahrzeug stark abbremste um dann - ohne zu blinken - in seine Hauseinfahrt einzubiegen. Offenbar beruhte das Verhalten des...
Rund 2,5 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland in einem sogenannten Minijob – auch als „450-Euro-Job“ bezeichnet. Der offizielle Begriff hierfür ist „geringfügige Beschäftigung“. Die Grundlagen dazu sind...
Bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses hat jeder Arbeitnehmer in der Regel einen Anspruch auf ein qualifiziertes Arbeitszeugnis, in dem also nicht nur die Dauer der Tätigkeit und die Art der geleisteten Arbeiten niedergelegt, sondern in dem...
 
stfi-neuw 2019-01-20 wid-9 drtm-bns 2019-01-20